Bildungsarbeit an Hochschulen

Bildungsarbeit an Hochschulen

Aktuelles

WETTBEWERB:

Wettbewerb Logo

 

Blog: Modefairarbeiten.de

Blog Mode fair arbeiten

 

Fact-Sheets

Factsheets

 

"Sustainable Sourcing"

"Sustainable Sourcing"

 

2017

Vortrag Gopinath Parakuni an der ISM. Foto: © FEMNET e.V.Gopinath Parakuni. Foto: © FEMNET e.V.Seit vielen Jahren kooperiert FEMNET mit der indischen Nichtregierungsorganisation Cividep, die sich für Menschen- und Arbeitsrechte stark macht. Die Organisation klärt Arbeiter_innen über ihre Rechte auf, bietet Trainings an, unterstützt sie juristisch bei der Durchsetzung dieser Rechte und in vielfältigen anderen Fragen. Sie organisiert Kampagnen und Protestaktionen und leistet mit Studien- und Forschungsprojekten einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung eklatanter Missstände.
 

Am 01.06.2017 haben wir Gründungsmitglied und Geschäftsführer Gopinath Parakuni zu einem Vortrag an der International School of Management Campus Köln einladen. Dort sprach er vor Studierenden und anderen Interessierten über die Arbeitsbedingungen von Näherinnen, die Arbeit der frauengeführten Näher_innengewerkschaft Garment Labour Union (GLU) und stellte das von FEMNET unterstütze Projekt zur Schaffung von Kinderkrippen in Textilfabriken vor.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Partnerorganisationen und zum Kitaprojekt.

Wer die Sustainable Development Goals erreichen will, muss auf Bildungsarbeit setzen - finden auch die Kolleginnen von Engagement Global. Foto: © FEMNET e.V.Wer die Sustainable Development Goals erreichen will, muss auf Bildungsarbeit setzen - finden auch die Kolleginnen von Engagement Global. Foto: © FEMNET e.V.Auf Einladung von Engagement Global haben wir von FEMNET unsere Bildungsarbeit an Hochschulen auf den diesjährigen European Development Days präsentieret. Auf der Messe in Brüssel am 7./8. Juni 2017 konnten wir Menschen aus aller Welt mit unterschiedlichen Formaten für unseren Ansatz begeistern, zu einer gerechteren Weltwirtschaft beizutragen.

 

         

Clara HanflandVom 17. April bis 15. Juli 2017 absolvierte Clara Hanfland ein Praktikum in Bangalore, Indien bei der FEMNET-Partnerorganisation CIVIDEP.

Hier ihr Bericht....

         

Logo mg ziehtanDie Nachwuchsmesse „MG ZIEHT AN“ – Go Textile! ist eine zweijährlich stattfindende, von der Hochschule Niederrhein ausgetragene Recruiting- und Innovationsmesse, die am 18. und 19. Mai 2017 am Campus Mönchengladbach veranstaltet wurde und dieses Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feierte. Studierende und Schüler_innen hatten dort die Möglichkeit mit mehr als 100 Unternehmen in Kontakt zu treten, Vorträgen zuzuhören oder Workshops zu besuchen.

Als enger Kooperationspartner der Hochschule Niederrhein durfte sich FEMNET ebenfalls im Rahmen der MG ZIEHT AN vorstellen und vertrat dort zivilgesellschaftliche Interessen. An einem gemeinsam Stand mit „Fair Trade Town Mönchengladbach“ und dem hochschulinternen Forschungsprojekt EthNa (Ethik und Nachhaltigkeit - Kompetenzzentrum für CSR) wurde am FEMNET -Stand über kritischen Konsum, Nachhaltigkeit und öko-faire Kleidung diskutiert. Die Studierenden aber auch Schüler_innen, Dozenten_innen und Professor_innen zeigten reges Interesse an beiden Messetagen, sodass viel Infomaterial verteilt werden konnte und ein lebhafter Austausch stattfand.

         

Multischulung 2017. Foto: © FEMNET e.V.Multischulung 2017. Foto: © FEMNET e.V.Neues Projekt, neue Zielgruppe, neue Multiplikator_innen: Seit Januar 2017 richtet sich die Bildungsarbeit von FEMNET auch an Studierende der Wirtschaftswissenschaften und des Lehramts. Um dieser neuen Zielgruppe gerecht zu werden, haben wir unser bestehendes Team nun um Personen mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund erweitert. Bei unserer Schulung am 28. und 29. April 2017 durften wir neue Multiplikator_innen begrüßen, die alle ein BWL- oder VWL-Studium absolviert haben, solide Kenntnisse unserer inhaltlichen Themenschwerpunkte vorweisen konnten sowie Erfahrungen in der Bildungsarbeit mitbrachten.

         

Gopinath ParakuniWir laden Sie zum Vortrag des indischen Menschenrechtsaktivisten Gopinath Parakuni ein (in englischer Sprache)!

Die Themen:

  • Arbeitsbedingungen von Näher_innen in Bangalore (auch für deutsche Einkäufer)
  • Mangelhafte Kinderbetreuung als ein Problem von Näher_innen in Bangalore
  • Die Arbeit von GLU/Munnade als Arbeiter_innengewerkschaft

Wann: Donnerstag, den 01.06.2017 von 17:30 bis 19:00 Uhr
Wo: International School of Management Campus Köln, Im Mediapark 5c, Raum 433 im 4. OG

         

Team 13 betreut von Yordan Kyosev (Hochschule Niederrhein, 3.v.l.) und Anne Neumann (FEMNET, 4 v.l.)Team 13 betreut von Yordan Kyosev (Hochschule Niederrhein, 3.v.l.) und Anne Neumann (FEMNET, 4 v.l.)Anne Neumann, Projektreferentin von FEMNET, betreute im Wintersemester 2016/17 erfolgreich ein Semesterprojekt der Hochschule Niederrhein. Die Studierenden bearbeiteten hierfür die Aufgabe „Transparenz in der Textilen Kette“.

         

Kontakt

Spenden

Newsletter

facebook